Willers Online-Marketing begrüßt zwei neue Teammitglieder

Neu bei upcite: Denise und Emma.

Auch bei wir bilden dieses Jahr wieder fleißige und engagierte junge Leute aus. Herzlich willkommen, Denise und Emma! Wir sind stolz darauf, trotz Corona an unseren Ausbildungsplänen festhalten zu können. Erstmals bilden wir für zwei Berufe aus. Die Ausbildung zum Mediengestalter bieten wir ja schon viele Jahre an, doch dieses Jahr bieten wir noch zusätzlich eine weitere Ausbildung an. Emma ist unsere erste Auszubildende im betriebswirtschaftlichen Bereich, Sie startet bei uns eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation.

„Denise und ich wurden schon am ersten Tag voll mit eingebunden. Angefangen mit einem Rundgang durch die Agentur und eine erste Einführung in die relevanten Systeme. Anschließend folgte unser erstes „Daily Standup“, welches während der Coronazeit aufgrund des Abstands und den Kollegen im Homeoffice über Microsoft-Teams stattfindet .
Trotzdem wurden wir beide herzlich willkommen geheißen und es gab sogar ein kleines Willkommensgeschenk.
Anschließend wurde die Fotokamera geschnappt und es gab ein kleines „Fotoshooting“ mit uns. Wir müssen uns ja auch für Willers Online-Marketing präsentieren!

 

Warum wir?

Denise und ich kennen uns schon von unserer vorherigen Schule. Wir waren nämlich gemeinsam in einer Klasse am Pictorius-Berufskolleg in Coesfeld, wo wir unser Abitur im Bereich Gestaltungstechnik erfolgreich bestanden haben.
Aufmerksam geworden auf upcite sind wir beide durch unseren Deutschlehrer und haben uns direkt kreativ bei upcite beworben. Nachdem wir beim Vorstellungsgespräch gemerkt haben, dass wir alle auf einer Wellenlänge sind, wurden wir zum Probearbeiten eingeladen und konnten sogar einen Tag gemeinsam in der Agentur verbringen.
Die Entscheidung ist uns beiden leicht gefallen: Wir unterschreiben den Ausbildungsvertrag! Und dann hieß es feiern und abwarten bis zum Ausbildungsstart.

Ich mache hier eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation und ich darf die erste sein, die das bei upcite macht. Bisher bot upcite nur die Ausbildung zum Mediengestalter/Mediengestalterin an. Doch nun bildet upcite auch betriebswirtschaftlich aus. Und ich freue mich über die Chance, hier die erste Kauffrau für Marketingkommunikation zu werden.

Denise startet hier eine Ausbildung zur Mediengestalterin und da sie mit den Programmen schon vertraut war, konnte Sie sofort loslegen.

 

Warum diese Ausbildung?

Für die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation habe ich mich entschieden, weil mich Marketing, Werbung und Social Media interessieren. Aber wir beide hatten außerdem das Glück, in der Schule schon einen ersten Einblick in die Bereiche zu erlangen. Wir haben sowohl Adobe-Kenntnisse gesammelt als auch Projekte erarbeitet. So wurde uns schon sehr schnell klar, dass dieses Themenfeld etwas für unser späteres Arbeitsleben wäre. 😉

 

Darum willers Online-Marketing!

Wir haben uns für Willers entschieden, weil wir hier wirklich die Chance bekommen haben, zu zeigen was wir bereits können und gleichzeitig lernen dürfen. Hier muss man als Auszubildende keinen Kaffee kochen, man wird sofort als Teammitglied angesehen.
Mir gefällt, dass ich hier einen super Grundstein für meine Karriere im Marketingbereich legen kann. Schon in den ersten Tagen merke ich, dass ich hier das Wichtigste und das Richtige und noch mehr lernen werde.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf unsere gemeinsame Zeit und auf viele coole und spannende Projekte mit dem Willers-Team.“

Für unser Social Media sind von nun an Denise und Ich zuständig. Ihr könnt gerne mal vorbeischauen und ein Like dalassen!

Ein Beitrag von:

Emma

Emma

Auszubildende Kauffrau für Marketingkommunikation

Scroll to Top