Social Media Trends 2021

Unsere Social Media Trends 2021!

Unsere 10 Social Media Trends für 2021

Wir vom Team Willers haben für dich unsere 10 Social Media Trends für das Jahr 2021 zusammengestellt, die du bei deiner Social Media Arbeit im kommenden Jahr berücksichtigen solltest!

1. Social Media und Gaming

Während des Lockdowns haben immer mehr Plattformen Games eingebunden, um den sozialen Zusammenhalt, der uns in dieser Zeit fehlte, zu stärken. Außerdem hat die Gaming-Szene eine enorme Reichweite, die im Jahr 2021 noch stärker ausgeprägt wird. Also: Let the games begin!

2. Memes mit Monitoring

Gerade bei einer Zielgruppe im Alter von 16-29 sind Memes die beste Möglichkeit, Vertrauen, Sympathie und Conversions zu steigern. Aber aufpassen: Die Markenbotschaft sollte immer passen. Wirre Gifs zu posten, die keinen Inhalt haben, kann sich negativ in deinen Reportings auswirken.

3. Chatbots: deine intelligenten Begleiter

Auf Plattformen oder Websites werden Fragen immer öfter von Chatbots statt von „echten“ Mitarbeitern beantwortet. Chatbots funktionieren nach dem Wenn-Dann-Prinzip und werden immer intelligenter und persönlicher.

4. Nostalgie-Marketing

Alte Produktvariationen werden wiederbelebt. Der Retro-Look wird in Designs eingebaut oder die Unternehmensgeschichte wird erzählt. Das alles könnten Maßnahmen sein, die an „Früher“ erinnern. Gerade nach dem Katastrophen-Jahr 2020 denken die Menschen gerne an unbeschwerte Zeiten zurück. Nutze also „Die gute alte Zeit“, um für Sympathie zu sorgen.

5. Schluss mit Fake News!

Wegen der vielen mit der Pandemie verbundenen Verschwörungstheorien und Falschinformationen werden die Verbraucher immer vorsichtiger, was „Fake News“ angeht. Die User wollen die volle Wahrheit, deswegen ist Ehrlichkeit der Marketingtrend 2021 schlechthin!

6. Die 4 Cs

Community, Contactless, Cleanliness und Compassion. Dieser Content, der schon im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie die Sozialen Medien bestimmte, wird uns auch im nächsten Jahr noch begleiten. Leider. Aber wichtig und richtig!

7. Sozialbewusste Communitys

Das letzte Jahr hat gezeigt, dass es Marken und Unternehmen nicht egal sein darf, was in der Welt passiert. Sei es die BlackLivesMatter Bewegung oder die Corona Pandemie: im Jahr 2021 sollten Unternehmen mutig sein und klar öffentlich Stellung beziehen. So gewinnt man Mitgefühl und Sympathie. Dazu gehört vor allem der Gedanke „Future First”. All dies ist mehr als nur ein Trend. Es setzt eine konsequente sozial- und umweltbewusste Positionierung voraus.

8. User Generated Content

Plattformen wie TikTok werden immer beliebter. Der Grund: Die User wollen nicht mehr nur konsumieren, sondern auch mitgestalten. Im Jahr 2021 wird dieser Trend weitergeführt und die Möglichkeiten des User Generated Contents weiter ausgebaut. So werden Marken noch besser mit ihren Kunden in direkten Kontakt treten können.

9. Going LIVE

Am Tag schauen sich 1 Million User Livestreams auf Instagram an. Und es sieht so aus, als würden es im Jahr 2021 noch mehr werden. Dies eröffnet Unternehmen die Chance, Produkte auf eine sehr authentische und glaubwürdige Art zu verkaufen. Denn gerade in der heutigen Zeit der Selbst-Isolation finden immer mehr Leute Orientierung in den Livestreams ihrer Lieblingsmarken oder Künstler.

10. Self-Aware-Marketing

Den Social Media Nutzern wird immer bewusster, wie das Marketing auf den verschiedenen Plattformen funktioniert. Daher werden sie immer anspruchsvoller was Authentizität angeht. Wer ehrlich kommuniziert, sich selbst hinterfragt, eigene Fehler eingesteht und billige Werbetricks vermeidet, hat einen der wichtigsten Trends des Social Marketings 2021 verstanden.

Dieser Beitrag steht Ihnen auch als grafisch aufbereitete Datei gratis zur Verfügung.

Ein Beitrag von:

Denise

Denise

Auszubildende Mediengestalterin

Scroll to Top